Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

Krieg

„Jetzt reicht’s aber wirklich!“ sagte Tumu empört nach dem Ende der „Tagesschau“. Nein, nicht ganz nach dem Ende: Weder die Sportnachrichten noch den Wetterbericht wartete sie ab. Das war seltsam: Zwar interessierte sie sich überhaupt nicht für die sogenannten fairen Wettbewerbe der Menschen, aber dem Wetter der nächsten Tage widmete sie üblicherweise ihre volle Aufmerksamkeit, […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

Manfred geht zur Schule

„Aua!“ Bärdel wischte sich die Pfote an der Hinterbacke ab, ohne nachzudenken. Von der Biene, die ihn gestochen hatte, blieb nur ein Brei aus Chitin und undefinierbaren Flüssigkeiten übrig. Er sah sich um. Im Apfelbaum hinter ihm summte ein Bienenschwarm von mindestens einem Meter Durchmesser, der sich zusehends verkleinerte. Sie ließen sich nieder, drängten sich […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke) Kulle Ökonomische Werke

IWF

IWFWohlig drehte Bärdel sich von der rechten auf die linke Seite. Er hatte ein paar Stunden im Schatten eines Apfelbaumes geschlafen und beschloß nun, allmählich aufzuwachen. Sehr allmählich. Sein Magen sagte ihm, daß es später Nachmittag war. Höchste Zeit also, sich an ein ausgiebiges Abendmahl zu machen. Mit geschlossenen Augen malte er sich das Menu […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

War, Sex and Crime

Manfred war in seiner Technikbegeisterung nicht zu stoppen – monatelang war er in den umliegenden Menschensiedlungen nachts unterwegs, durchstöberte Müll und Sperrmüll und sammelte das, was die Menschen für Schrott hielten. Er lagerte das Zeug in seiner Privathöhle und verbarrikadierte sich irgendwann für etliche Tage darin, so daß Tumu ihn nicht zu Gesicht bekam, obwohl […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

Bärenbesuch

Es schien ein ganz normaler Abend in Bärenleben zu sein. Am Ende der Höhlenversammlung, in der sie die Neuigkeiten des Tages ausgetauscht und einander Geschichten erzählt hatten, gähnten alle Bären und auch das Schwein zufrieden und müde und rappelten sich auf, um ihre Schlafplätze aufzusuchen. Kulle jedoch verschaffte sich in der allgemeinen Unruhe Gehör. „Stop!“ […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke) Philosophisches

Geschichte

Wenn die Erdbeeren im Frühsommer satt und rot auf der fetten Erde liegen, wenn die Himbeeren rosarot an den Trieben hängen, wenn die Kirschen den Attacken der Stare nicht standhalten können und zu Boden fallen, dann sind die Bären im Schlaraffenland. Schon kurz nach Mittag liegen sie anscheinend faul im weichen Gras herum, aber sie […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

Jobsuche

Nach sechs Stunden Marsch konnte Manfred allmählich erleichtert durch Dehland wandern. Tumus Tränen, als sie ihn ziehenlassen mußte, Tränen, die er schließlich mitgeweint hatte, waren vergessen. Die tagelangen Diskussionen mit Bärdel beschäftigten ihn allerdings immer noch. „Du willst dir einen Job suchen? Bei den Menschen? Ja, bist du denn von allen guten Geistern verlassen“? Manfred […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

Grizzys Plan

  Wer steckt hinter „Murphy’s Law“? Wer sorgt dafür, daß immer alles schiefgeht, was nur schiefgehen kann? Grizzy, geheimnisvoller als seinerzeit Markus Wolf, hat sich bereit erklärt, unserer „Zeitschrift“ ein Interview zu gewähren.   Zeitschrift: Grizzy, wer sind Sie und wo leben Sie? Grizzy: Wie mein Name schon andeutet, bin ich ein Grizzly. Im Sommer […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

Hamburg und Doris

  Hamburg und Doris   „Papa, ich würde gerne mal nach Hamburg fahren. Kommst Du mit Mama mit?“ Bärdel verschluckte sich vor Überraschung; er kaute gerade genüßlich eine Honigwabe aus. Wieso zog es seinen Sohn in eine Menschengroßstadt? Und vor allem: Warum wollte sein halbstarker Sohn, der beständig nichts mehr betonte als seine Selbständigkeit, auf […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

Weihnachtsmärchen

„Papa„, sagte Manfred an einem Herbstabend, als die Bärensippe wie üblich in der Dämmerung zum Geschichtenhören zusammengekommen war, „erzähl uns heute doch das Märchen von Weihnachten!“ Aber Bärdel weigerte sich. „Das ist kein schönes Märchen. Das ist eine Kriminalstory und ein Politthriller. Dabei kann man nur eine Gänsehaut kriegen. Nein, das mag ich Euch nicht […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

Der dicke Mann

Es war einmal ein dicker Mann, der rauchte mit Leidenschaft Zigarren (N.B.: Die Geschichte der Zigarre findest Du in Kulles Dissertation). Das hatte er nicht immer tun können: Als er heranwuchs, herrschte in seinem Land Hunger, und es gab bürgerkriegsähnliche Verhältnisse. Männer mit und ohne Uniform erschossen und erschlugen einander. Man nannte das Wahlkampf. Als […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke) Ökonomische Werke

Markt und Sozialstaat

„Papa, ich les‘ da gerade ein Buch…“ „Sehr gut, mein Sohn!“ Bärdel war hoch erfreut, daß sein in der Regel nichtsnutziger Sproß sich einmal einer sinnvollen Tätigkeit hingab. „Du mußt viele Bücher lesen, wie jeder von uns, damit wir die Menschen besser verstehen.“ „Das ist es ja“, seufzte Manfred, „ich versteh es nicht.“ „Worum geht’s […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke) Philosophisches

Wahrnehmung

In der sanft gewellten norddehländischen Endmoränenlandschaft gaben sich Bärdel und Kulle einer eigentlich sehr unbärischen Beschäftigung hin: Sie gingen spazieren. Lange trotteten sie schweigend nebeneinander her und setzten nur Fuß vor Fuß. Endlich sagte Bärdel in einem Tonfall, der sich zwischen Brummen und wohligem Seufzen nicht entscheiden konnte: „Ist es nicht schön?“ Das war eine […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

Bärdel meets Smokey

Seit die Bären in Dehland internationale Zeitungen lasen, fühlten sie sich zwar besser informiert als vorher, aber auch gleichzeitig unwohl. Sie wußten jetzt täglich etwas über Ereignisse – fast – überall in der Welt, aber sie konnten nicht beurteilen, ob das Dargestellte auch stimmte. Vielleicht logen die Journalisten ja? Deshalb beschlossen sie, daß zumindest einer […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

Die Lehre

  Es war einmal ein Bär namens Kulle, der war sehr belesen. Er war nicht nur belesen, er war auch klug: Er verknüpfte die Elemente seines Wissens miteinander und zog aus allem die richtigen Schlußfolgerungen. So etwas ist bei den Bären nicht verboten. Zwar schreiben und drucken sie selbst keine Bücher, das tun nur die […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

Menschenliebe

Außergewöhnliches Beispiel von Menschenliebe bei wilden Tieren  Erinnert ihr euch an Bärenleben? Richtig, das ist jenes kleine dehländische Dorf… Einige Zeit nach dem Atomabenteuer hatten die Bewohner von Bärenleben wieder ein Problem. Diesmal litten sie nicht an Nahrungsüberfluß, sondern an Mangel. Wahrscheinlich denkt ihr jetzt, die Beeren wären jetzt kleiner gewachsen als normal, aber das […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

Die Sägebande

Die SägebandeKennt Ihr Dehland? Nein? Macht nichts. Ihr habt wenig verpaßt. Früher war Dehland einmal sehr schön, und ab und zu erinnern sich auch seine heutigen Bewohner daran. Sie werden dann wehmütig und singen ein Lied, das mit den Versen beginnt: „Kein schöner Land in dieser Zeit, als hier das unsre weit und breit…“ Ihr […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke)

Die Konferenz

Es war einmal ein ganz normaler Tag auf der Erde. Überall überprüften hunderttausende Sekretärinnen und Sekretäre in zehntausenden von Büros am Morgen ihren Terminkalender. So auch Oso Ursa. Sie war Chefsekretärin bei der Berliner Vertretung der UAO und Streß gewohnt. Deshalb ließ sie sich auch nicht aus der Ruhe bringen, als ihre Notizen sie daran […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke) Kanzlermärchen

…. und sein Nachfolger

Kulles VorlesungBestimmt erinnert ihr euch daran, daß es einem Menschen auf der Welt gibt, der nicht nur weiß, wo das Beerental genau liegt, sondern der auch erlebt hat, wie es dort zugeht. Richtig – der Kanzler. Er hatte sich nach seinem bärigen Abenteuer nur noch gesund ernährt – abgesehen von dem einen oder anderen Glas […]

Kategorien
Bärdel Bärdels Märchen (frühe Werke) Kanzlermärchen

Der Kanzler

Es war einmal ein Kanzler, der war der mächtigste Mann in seinem Land. Und weil er so mächtig war, hatte er Angst vor allen Menschen. Deshalb versuchte er, sich vor ihnen zu schützen: Wenn er unterwegs war, benutzte er immer ein großes gepanzertes Auto mit kugelsicheren Scheiben, er ließ sich von Killern bewachen – die […]